Ausschreibung

12- Wochen Intensiv-Workshop
Angewandte Improvisation und Entwicklung Deiner Performer-Persönlichkeit

Im Workshop bekommst Du Input, den die meisten Tanzausbildungen nicht oder nur unzureichend abdecken können, der in Deiner Berufslaufbahn jedoch eine wichtige Rolle spielt.
Hier kannst Du das Improvisieren als eigenes Bühnengenre angehen und Dir die Improvisation als Methode aneignen, um Deine eigene Bewegungssprache zu entwickeln sowie Choreografien oder Stückideen anzulegen.
Er verhilft Dir dazu, bei Auditions nebst Deiner technischen Fertigkeiten, durch Außergewöhnlichkeit und Strahlkraft auf Dich aufmerksam zu machen.
Anhand von verschiedenen Scores, Übungen und Explorationen erhältst Du einen Überblick improvisatorischer Prinzipien und Techniken und verbindest sie mit der Arbeit am persönlichem Ausdruck.
Der Workshop vermittelt Prinzipien und Konzepte als Ausgangspunkt, um Dich bei Deiner Entwicklung zur selbstbewussten, überzeugenden Künstlerpersönlichkeit im Kontext der Zeit zu unterstützen. Für den Prozess Deiner Entfaltung brauchst Du scharfe Beobachter, Zeit, einen geschützten Raum und Zuspruch.
Du bekommst Techniken an die Hand, um dem erwarteten Anspruch im Berufsalltag – besonders bei kurzen Produktionszeiten oder in Zusammenarbeit mit Künstlern*innen, die nicht vom Tanz kommen – eigenständig und leicht gerecht zu werden. Ergänzend zum Tanzabschluss, setzt der Workshop den Fokus auf folgende

 

Inhalte

• Intensive Beschäftigung mit den Parametern Raum, Zeit, Kraft, Form, Emotion und Inhalt
• Basics, Skills und Tools der Improvisation
• Improvisation als Entwicklung von Bewegungsmaterial
• Improvisation als Choreografie des Moments
• Improvisation als Grundlage zur Stückentwicklung
• Beschäftigung mit den eigenen Stärken und Schwächen, um sich beides zu Nutze zu machen
• Authentizität/ Individualität/ Entwicklung einer Persönlichkeit, mit der sich die Zuschauer identifizieren können
• Den persönlichen, individuellen Ausdruck finden, stärken, präzisieren, um Deine Einzigartigkeit zu entfalten
• Innenschau (persönliche Wahrnehmung, Gefühl für das eigene Tun) mit dem Außenblick abgleichen, um Absicht und gewünschten Ausdruck zu verknüpfen
• Was macht Dich als Künstler*in aus? Was macht Deine Kunst aus?
• Performative Verortung künstlerischer Anliegen im Zeitgeschehen
• Stimmbildung und Einsatz der Stimme
• Musikalität im Tanz und Umgang mit Musik

In den letzten beiden Wochen kannst Du solistisch oder in Gruppen ein oder mehrere Stücke entwickeln und tanzen oder auch nur anleiten. Das Dozententeam steht als Coach, Ratgeber und outer eye zur Verfügung. Vier Tage lang werden die Ergebnisse im Rahmen eines Festivals präsentiert.

 

Dozenten

Das internationale Dozententeam ist eine neue Generation  von  Künstlern*innen, die von den wegweisenden Vertretern des Genre Improvisation gelernt und ihren eigenen, zeitaktuellen Stil entwickelt haben.
Mit unterschiedlichsten Arbeits- und Denkansätzen aus verschiedenen Sparten bieten sie Dir eine Plattform, um Dich beim Herausschälen Deiner Einzigartigkeit als Performer*in zu begleiten.
Sie unterstützen Dich dabei, ausgehend von ihren Ansätzen und über die Auseinandersetzung damit, zu Deinem Stil zu kommen und Deine künstlerischen Überzeugungen herauszufinden.

Advertisements